Gebrüder Hilgenberg

Gebrüder Hilgenberg

Ihr zuverlässiger Produzent von Sonderschrauben und Zeichnungsteilen.
Hero 8 980
Image 12

Gebrüder Hilgenberg

Unsere Geschichte

«Was lange währt, wird endlich gut»

  • 16-09-1885: Übernahme eines Eisenwarenhandels von Friedrich Grillo durch Clemens und Gustav Hilgenberg
  • 15-12-1885: Neueröffnung unter dem Namen Gebr. Hilgenberg mit Fortführung des Geschäfts > Haus- und Kücheneinrichtung, Kleineisenwaren, Geräte/Werkzeuge für Bergwerks- und Schmiedebedarf, Stab- und Fassoneisen und Buntmetalle
  • 1910: Die Gegebenheiten im Grillo´schen Haus wurden zu klein, so erfolgte ein Abriss und Neubau des Gebäudes
  • 1910: Gustav Hilgenberg schied aus dem Unternehmen aus und verstarb 1914
  • 1914-1918: Der 1. Weltkrieg brachte Schwierigkeiten für das Unternehmen mit sich – Mitarbeiter fehlten aufgrund von Einberufungen
  • 1919: Die Söhne Wilhelm und Gustav Hilgenberg traten in das Unternehmen ein
Mehr Erfahren
  • 1929: Tod von Wilhelm Hilgenberg
  • Anfang 1935: Umfirmierung in eine offene Handelsgesellschaft mit Gustav als alleinigem Inhaber
  • 1943: Gustav Hilgenberg verstarb in den Wirren des 2. Weltkrieges, seine Frau Hilde übernahm das Geschäft
  • 1945: Das Geschäftsgebäude wurde zerbombt – bis auf kleine Ausnahmen war das gesamte Vermögen vernichtet
  • Ab 1945: Neuaufbau zusammen mit der ältesten Tochter
  • 1946: Dr. Dieter Russel wurde als Geschäftsführer eingesetzt – Beschaffung eines kleinen PKWs als Behelfswagen zur Belieferung von Schmiedebetrieben
  • 1949: Ausscheiden von Dr. Dieter Russel
  • 1951: Einnahme des alten Standorts – Teilbau mit einem Ladenlokal, 2 Büroräumen und einem Lager im Keller – 12 Mitarbeiter, einen LKW und einen PKW
  • 1951: Diplom Volkswirt Roman Hausner übernahm mit einem Schwiegersohn der Inhaberin das Unternehmen
  • Ca. 1952: Verlagerung zum Walzstahlgeschäft – Steigerung der Geschäftstätigkeit
  • 1960: Aufstockung des Geschäftshaustorsos
  • 1968: Durch Forcierung des Großhandels musste das Ladengeschäft geschlossen werden
  • Ende 1973: Umgründung in eine Kommanditgesellschaft – Kommanditisten wurden die Töchter der Inhaberin Ursula Hausner und Marianne Fehlemann
  • März 1975: Inhaberin Hilde Hilgenberg schied aus dem Unternehmen aus – Hilgenberg Verwaltungs GmbH trat an ihre Stelle
  • 1982: Der Sohn Dr. jur. Andreas Hausner trat in das Unternehmen ein
  • 1986 – dato: Dr. jur. Andreas Hausner wird zum Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens
  • 2014 ein: Umzug in die Adlerstraße 9 – Vergrößerung der Büros und Lagerhallen.

Die Forcierung des Produktionsverbindungshandels mit Schrauben, Norm- und Drehteilen sowie Werkzeugen/ Kugellagern zeigten ständige Erfolge.

Im Jahr 1968 beträgt der Anteil des Einzelhandels am Gesamtumsatz gerade noch 5% – die Schließung dieses Geschäftsfeldes war eine logische Konsequenz.
War bis zum Ende der 80iger Jahre noch das traditionelle Stahlgeschäft die Stütze der Firmenumsätze, so schob sich doch zusehends die Bedeutung des Schraubengeschäftes mit Sonderschrauben, Norm- und Zeichnungsteilen in den Vordergrund.

Heute versteht sich die Firma Gebr. Hilgenberg, die immer noch ihre Eigenständigkeit als Familienunternehmen in der 4. Generation bewahrt hat, als bundesweit tätiger Anbieter von Dienstleistungen im Bereich des Produktionsverbindungshandels

Image 13 980

Schwerpunkt ist die Erfüllung kundenspezifischer Lieferwünsche für Sonderschrauben, wie z.B.

  • Ankerschrauben, Bolzenschrauben
  • Dehn- und Schaftschrauben
  • Stud Bolt & Nuts

Sowie Zeichnungsteile, wie z.B aus allen Werkstoffen und den verschiedensten Fertigungen.

  • Drehteile
  • Stanz-Biegeteile
  • Frästeile

Natürlich gehört nach wie vor das gesamte Normteilprogramm zum Lieferumfang. Auch in den Unternehmensbereichen

  • Wälzlager
  • Werkzeuge
  • Stahl
Icon Quote Gold

"Wir setzen da an, wo andere aufhören. Bei uns ist kein Teil wie das andere - in Größe, Form und Material sind unsere Produkte individuell an die Anforderungen des jeweiligen Kunden angepasst."

Zu unseren Partnern gehören internationale und nationale Markführer

Haben sie noch fragen?

Sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen gerne weiter.